Niklas Richter

Das erste Mal in rot-weiß

Am 12.1.13 ging es zu den Landesmeisterschaften in die Rudolf-Harbig-Halle. Doch leider startete ich nur im Rahmenprogramm über die 3000m.  Mein Start sollte um 12:30 Uhr erfolgen, doch da der Startschuss beim Wettkampf der Frauen erst mit einiger Verzögerung erfolgte, verschob sich auch mein Start etwas nach hinten. Dieser Wettkampf war für mich auch der erste für meinen neuen Verein SC Potsdam. Meine Zielstellung für diesen Wettkampf war eine Zeit von  16:00,00 min. In dem Starterfeld befand sich noch ein Starter der männlichen Jugend und Starter der Altersklassen Senioren M55-M70.

Die erste Runde ging ich sehr zügig an. Die folgenden Runden ging ich zusammen mit Wilfried Gaube, einem ehemaligen Vereinskameraden, in einem etwas langsameren Tempo weiter, doch etwa 2 Runden vor Schluss, zog Wilfried das Tempo noch einmal an und vergrößerte den Abstand zwischen sich und mir. Ich musste ihn anschließend davonziehen lassen, da mir die Kraft ausging. Meine Zeit betrug am Ende 16:12,87 min. und mit einem Rückstand von ca. 13 Sekunden auf den Sieger Wilfried Gaube vom PSV Berlin kam ich ins Ziel. Alles in allem war es ein ordentlicher Start in das neue Wettkampfjahr, wobei man dazu sagen muss, dass ich aufgrund einer fiesen Erkältung nur sehr eingeschränkt trainieren konnte.

Nun weiß ich, wo ich am Anfang des Jahres stehe und kann auf dieser Leistung aufbauen. Noch zu erwähnen wäre, dass meine Vereinskameradin Annika Brembach mit der starken Zeit von 15:29,27 min. (pers. Bestleistung) Landesmeister wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Euer Niklas

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Social Media

Es gibt Neuigkeiten !

Das steht demnächst an!

Unterstützt von: