Niklas Richter

DLV-Schülercup in Berlin

Am 7.9. fand nach langer Zeit mal wieder ein Wettkampf in Berlin statt und dann sogar gleich der DLV-Schülercup, welcher  die inoffizielle Deutsche Meisterschaft für die Altersklassen U14 und U16 darstellt. Ich hatte mich sehr auf diesen Wettkampf gefreut, da ich die letzten Wochen davor gut trainiert hatte. Doch leider wurde ich genau eine Woche vor dem Wettkampf, also zum ungünstigsten Zeitpunkt, krank und konnte in der ganzen Woche nur eine einzige Trainingseinheit absolvieren. Trotzdem fuhr ich am 7.9. zum Wettkampf, da ich in meiner Altersklasse unter die ersten drei kommen wollte. Da mein alter Verein, der PSV Berlin der Ausrichter war, fuhren meine Familie und ich bereits am frühen Morgen nach Berlin-Marzahn, um bei den letzten Vorbereitungen zu helfen. Mein Start sollte um 12:50 Uhr erfolgen, ich war bereits um 8:30 Uhr an der Wettkampfstätte. Die Wettkampfstrecke war eine Kombination aus Bahn und Straße. Die Runde betrug 1km, ich musste also für meine 3km drei Runden absolvieren. Vor meinem Wettkampf fanden  noch der 1km Schnupperwettkampf, der 1km- und 2km Wettkampf statt. Über die 1km Schnuppergehen- Distanz startete Teresa, die Schwester von Robert, der im folgenden Wettkampf startete. Teresa ging zusammen mit meinem ehemaligen Trainer Volker die Strecke in 5:59 min. Über die 2km Strecke starteten zwei Läufer vom SC Potsdam, welche extra für die DLV-Schülercup Mannschaftswertung am Wettkampf teilnahmen. Mae und Robert starteten in der W/M U14. Sie haben in der Zeit vor dem Wettkampf nur wenige Trainingseinheiten absolviert und nur wenig Zeit gehabt, die Technik zu verinnerlichen. Jedoch gingen sie beide an den Start und spulten ihre zwei Runden ab. Mae setzte sich am Ende ein wenig von Robert ab und ging nach 13:07 min über die Ziellinie. Robert folgte kurz darauf und überquerte die Ziellinie nach 13:15 min. Ich sollte als einziger Starter vom SC Potsdam über 3km starten und erwärmte mich alleine. Mein Ziel war es, möglichst lange in der Spitzengruppe mitzugehen und dann einfach zu gucken, was ich noch mit meiner Kraft errreichen kann. Direkt nach dem Startschuss setzte ich mich an die dritte Position und ging die ersten 300m in dieser Position. Jedoch fiel Toni Schröter, der bis dahin der Zweitplatzierte war, schon nach 300m ab, sodass ich ihn überholte und zum Ersten, Marius Richter, aufschloß. Bei warmen Temperaturen und der dauerhaft scheinenden Sonne ging ich die weiteren Runden fortwährend an zweiter Position. Auf der Zielgeraden sollte sich der Wettkampf wieder einmal zwischen meinem Dauerkonkurrenten Marius Richter und mir entscheiden. Marius hatte am Ende einfach noch mehr Kraft übrig und konnte mehrere Meter Vorsprung herausgehen. Er überquerte die Ziellinie in 14:59 min. Ich ging nach 15:01 min über die Ziellinie, was mir den zweiten Platz im DLV-Schülercup bescherte. Ich kann eigentlich mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein, wenn man auf die letzte Woche vor dem Wettkampf schaut… Um 13:20 Uhr starteten noch Annika Brembach, Maxi Woelke, Nils Gloger und Hagen Pohle über die 5km Distanz. Nils ging den Wettkampf sehr engagiert von vorne weg und ging seine Runden konstant weiter. Hagen und Annika gingen den Wettkampf zusammen und Maxi folgte den beiden kurz dahinter zusammen mit einer kleinen Verfolgergruppe. Bei der sehr warmen Temperatur ging Nils nach 21:08 min ins Ziel. Hagen benötigte 25:18 min und Annika folgte in 25:33 min. Maxi ging bei 26:52 min über die Ziellinie. Am Ende belegten wir (Mae, Robert und ich) den 4. Gesamtplatz in der Schülercup – Mannschaftswertung. Das ist eine wirklich starke Leistung, wir haben einige Vereine hinter uns gelassen, die regelmäßig trainieren und Athleten haben, welche den Gehsport schon länger ausüben! Ich selber freue mich über meinen zweiten Platz beim Schülercup und die Einladung zu einem kurzen Trainingslager in Kienbaum . Insgesamt war alles gut gelungen und ich bereite mich nun auf den nächsten Wettkampf am 5.10. in Jüterbog vor.

Hier ist der Link zu der offiziellen Website vom PSV Berlin und den Ergebnissen:

http://www.psv-la.de/dlv-gehercup-u14-und-u16

Hier sind ein paar Bilder:

 

 

Bis demnächst

Niklas :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Social Media

Es gibt Neuigkeiten !

Das steht demnächst an!

Unterstützt von: